Deutscher schäferhund ohren

Deutsche Schäferhunde zeichnen sich durch ihre spitzen Ohren aus. Tatsächlich verlangt der Rassestandard dieses Merkmal. Dies ist jedoch nicht die einzige Ohrstellung, die diese Hunde im Laufe ihres Lebens erfahren, und es ist auch nicht der einzige Ohrentyp, den erwachsene Deutsche Schäferhunde haben können.

Während des Zahnens durchlaufen sie mehrere verschiedene Ohrstellungen. Am auffälligsten ist die Schlappohrstellung, die alle Welpen des Deutschen Schäferhundes durchlaufen.

Wenn Ihr Hund diese Phase nicht überwindet, können Sie bestimmte Maßnahmen ergreifen, um ihm das Aufrichten der Ohren beizubringen, z. B. durch Abkleben. Letztendlich werden die meisten Deutscher schäferhund spitze Ohren haben.

In diesem Leitfaden werden die verschiedenen Entwicklungsstadien der Ohren des Deutschen Schäferhundes eingehend besprochen. Ich werde auch das Anlegen von Schlappohren behandeln. Fangen wir an!

Deutscher Schäferhund Schlappohren

Alle Welpen des Deutschen Schäferhundes beginnen mit Schlappohren. Die Ohren Ihres Welpen stehen auf, wenn er zwischen 8 Wochen und 8 Monaten alt ist, was in der Regel mit dem Ende der Zahnungsphase zusammenfällt. Allerdings haben auch einige erwachsene Deutsche Schäferhunde Schlappohren. Hierfür gibt es mehrere Ursachen.

  • Genetisch bedingt. Bei einigen Deutschen Schäferhunden gibt es eine genetische Veranlagung für Schlappohren. Wenn ein oder beide Elternteile Schlappohren haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Nachkommen dieses Merkmal erben. Wenn dies bei Ihrem Hund der Fall ist, können Sie nicht viel gegen seine Schlappohren tun.
  • Raues Spiel. Deutsche Schäferhundwelpen spielen rau, und das kann sich oft auf ihre Ohren auswirken, indem sie sie beißen und beißen. Der Knorpel ist anders als die Haut, da er nicht stark durchblutet ist. Im Vergleich zu anderen Körperteilen Ihres Hundes haben seine Ohren weniger Blutgefäße, die Nährstoffe zu ihnen transportieren.
  • Verletzungen. Wenn die Ohren Ihres Hundes verletzt werden, dauert es länger, bis sie heilen als andere Körperteile. Sie können die Heilungszeit unterstützen, indem Sie ihm eine gesunde, ausgewogene Ernährung anbieten. Sie können sogar speziell für Deutsche Schäferhunde entwickeltes Futter in Betracht ziehen.
  • Ohrenentzündungen. Aufgrund ihres dichten Fells sind Deutsche Schäferhunde sehr anfällig für Ohrentzündungen. Das Fell behindert die Luftzirkulation in den Gehörgängen und schafft so die perfekten Voraussetzungen für Infektionen und Milben. Anzeichen für diese Probleme sind Kopfschütteln und Pfoten in den Ohren. Vielleicht bemerken Sie auch, dass die Ohren Ihres Hundes schlaff sind.

Während des Zahnens können sich die Ohren kurzzeitig aufrichten und dann wieder in die schlaffe Position zurückkehren. Nach einiger Zeit sollten die Ohren wieder in die aufrechte Position zurückkehren.

Wenn die Ohren Ihres Deutschen Schäferhundes nach acht Monaten immer noch schlaff sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie für den Rest seines Lebens schlaff bleiben. Aber auch nach neun Monaten gibt es verschiedene Methoden, die Sie ausprobieren können, um ihm das Stehenlernen der Ohren zu erleichtern.

Wenn Ihr Welpe acht Monate alt ist und immer noch Schlappohren hat, können Sie versuchen, ihm Kauspielzeug zu geben, um seine Kiefermuskeln zu trainieren.

Durch das Kauen auf dem Spielzeug wird sein Schläfenmuskel trainiert, der einer der Muskeln ist, die für das Aufrichten der Ohren verantwortlich sind. In diesem Artikel finden Sie einige tolle Ideen: Bestes Kauspielzeug für Deutsche Schäferhunde.

Sie können auch erwägen, die Ohren Ihres Deutschen Schäferhundes anzulegen oder chirurgische Implantate einzusetzen. Das Abkleben der Ohren kann zu Hause durchgeführt werden, während chirurgische Implantate von einem Tierarzt in einer sterilen Umgebung vorgenommen werden müssen.

Sollten Sie die Ohren Ihres Deutschen Schäferhundes befestigen oder abkleben?

Die Ohren eines Schäferhundwelpen nach 7 oder 8 Monaten zu befestigen, kann zu wenig sein und zu spät kommen. Das Ohr kann zu diesem Zeitpunkt bereits in seiner Position fixiert sein, und das Verfahren hat möglicherweise keine große Wirkung.

Wie man die Ohren eines Deutschen Schäferhundes aufstellt

Benötigte Materialien

Sie können große rosafarbene, schwammige Lockenwickler verwenden, um die Arbeit zu erledigen. Entsorgen Sie den Hartplastik-Clip an der Innenseite jeder Rolle und behalten Sie nur die schwammigen Schaumstoffteile.

Außerdem benötigen Sie chirurgisches Klebeband (verwenden Sie niemals Klebeband, Isolierband oder ähnliches, da dies den Ohren Ihres Deutschen Schäferhundes mehr schadet als nützt), Hautkleber und einen unangespitzten Bleistift.

Zu befolgende Schritte

  • Der erste Schritt besteht darin, den Bleistift etwa einen Zentimeter in eine der Walzen einzuführen, um einen Handgriff zu schaffen.
  • Dann tragen Sie den Hautkleber etwa ¾ des Weges um die Walze herum auf. Vergewissern Sie sich, dass die Rolle gut bedeckt ist, aber verwenden Sie nicht so viel, dass der Kleber ausläuft oder von der Walze tropft. Achten Sie darauf, dass kein Kleber in den Gehörgang Ihres Hundes tropft.
  • Halten Sie das Bleistiftende der Rolle und wickeln Sie das Ohr des Welpen um die mit Klebstoff bedeckte Rolle. Kleben Sie dann das Ohr in einer aufrechten Position zu einer ziemlich festen Rolle zusammen. Die Rolle muss innerhalb und in der Nähe des unteren Teils des Ohrläppchens platziert werden.
  • Es sollte eine Öffnung von zwei Fingern über dem Kopf des Welpen und die Unterseite der Rolle innerhalb der Ohrklappe sein. Achten Sie darauf, dass der Gehörgang der Walze nicht vollständig blockiert ist, da Ihr Welpe noch hören muss.
  • Nehmen Sie den Stift aus der Rolle. Sie müssen Ihren Welpen ein paar Minuten lang ablenken, bis der Kleber getrocknet ist. Die Rollen fallen nach etwa einer Woche von selbst heraus. Sie können sie bei Bedarf auch vorher entfernen.

Das Tapen soll den Knorpel der Ohren stützen, damit er sich angemessen formen kann und stark genug ist, um die Ohren aufzurichten. Es ist ein schmerzloser Eingriff, kann aber für Ihren Hund etwas unangenehm sein.

Wenn Ihr Deutscher Schäferhund genetisch dazu veranlagt ist, Schlappohren zu haben, kann auch das Kleben der Ohren nichts an seinen Genen ändern.

Wenn Deutsche Schäferhunde ihre Ohren aufstellen/Ohrenstadien

Ihr Welpe wird vom Neugeborenenalter bis zum Alter von 5 Monaten mit Schlappohren aufwarten. Während des Zahnens, das im Alter von etwa 3 Monaten beginnt, können sich seine Ohren aufrichten und wieder zurückfallen. Sobald das Zahnen vorbei ist, werden seine Ohren wieder aufgerichtet.

Im Alter von 5 bis 6 Monaten fangen die Ohren Ihres Welpen an, sich aufzurichten. In diesem Stadium können sie sich irgendwo in der Mitte befinden. Ein Ohr kann stehend sein, während das andere schlaff ist, oder beide können halb stehend sein. Es kann sogar sein, dass Sie einen Deutschen Schäferhund haben, der in diesem Alter beide Ohren voll aufgerichtet hat!

Im Alter von 6 bis 8 Monaten sollten die Ohren Ihres Welpen vollständig aufgerichtet sein. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie Ihren Tierarzt oder Züchter aufsuchen, um sich beraten zu lassen, was zu tun ist. Wenn die Ohren eines Hundes im Alter von 8 Monaten noch nicht stehen, werden sie in vielen Fällen überhaupt nicht stehen.

Deutscher Schäferhund Ohrpositionen

Es gibt verschiedene Ohrstellungen beim Deutschen Schäferhund, die Sie beobachten können, wenn Ihr Welpe von einem Neugeborenen bis zu einem Alter von 8 Monaten heranwächst.

Von der Geburt bis zum Alter von 7 Wochen hat er winzige Ohren.

Im Alter von etwa 7 bis 10 Wochen werden die Ohren Ihres Welpen zur Seite geklappt. Dabei klappen die Ohren nach beiden Seiten.

Zwischen der 10. und 14. Woche werden seine Ohren in die Position der fliegenden Nonne gebracht. In dieser Position werden die Ohren immer noch zur Seite geklappt, sind aber leicht angehoben.

Ab etwa der 14. Woche befinden sich seine Ohren in der Kammstellung, bei der beide Ohren auf die eine oder andere Seite des Kopfes fallen.

Etwa ab der 15. Woche gehen die Ohren in die Muschelstellung über. In dieser Position stehen die Ohren meist aufrecht, aber nicht ganz.

Irgendwann kann es vorkommen, dass ein Ohr umkippt, während das andere aufrecht in der Ein-Ohr-Stellung steht. Diese Position kann besorgniserregend sein, weil ein Ohr, das zuvor aufrecht war, plötzlich umkippt. Dies ist jedoch nur vorübergehend, und das Ohr wird sich wieder normalisieren.

Wenn diese Phasen durchlaufen sind, werden die Ohren schließlich in die perfekte aufrechte Position gebracht. Beachten Sie, dass nicht jeder Hund alle Stadien durchläuft.

Spitze Ohren


Spitze Ohren sind ein Merkmal der meisten erwachsenen Deutschen Schäferhunde. Sie sind ein Produkt des flexiblen und robusten Knorpels des Hundes, der es den Ohren ermöglicht, aufrecht zu stehen.

Die spitzen Ohren wurden von ihren wilden Vorfahren geerbt und waren ein Merkmal, das bei der Nahrungssuche eingesetzt wurde. Sie mussten ihre Ohren aufrecht stellen, um auf Bedrohungen aufmerksam zu sein. Wenn die Ohren eines Deutschen Schäferhundes aufgerichtet sind, bedeutet dies, dass er wachsam und aufmerksam ist und auf jedes Geräusch achtet.

Deutsche Schäferhunde durchlaufen im Laufe ihrer Entwicklung verschiedene Stadien der Ohrstellung. Wenn sie mit dem Zahnen fertig sind, sind ihre Ohren in der Regel spitz.

Bei Hunden, deren Ohren bis zum Alter von 8 Monaten noch nicht gespitzt sind, müssen die Besitzer zusätzliche Anstrengungen unternehmen. Ihre Ohren müssen abgeklebt werden. Wenn sie jedoch genetisch dazu veranlagt sind, Schlappohren zu haben, wird kein noch so großer Eingriff dazu führen, dass die Ohren spitz werden.

Deutsche Schäferhunde Ohr Positionen Bedeutung: 4 Beispiele mit Bildern!

Ihr Deutscher Schäferhund kommuniziert auf vielfältige Weise mit Ihnen, von der Lautäußerung über die Körperhaltung bis hin zur Ohrstellung. Die Ohren eines Hundes sprechen Bände, aber haben Sie sich jemals gefragt, was die Ohrstellung eines Deutschen Schäferhundes bedeutet?

Die Ohrstellung eines Deutschen Schäferhundes kann viele Emotionen ausdrücken, wie z. B. ruhig und neutral, entspannt, verspielt, unterwürfig, wachsam, ängstlich, nervös, aggressiv, aufgeregt, dominant oder ängstlich. Eine plötzliche Bewegung der Ohren kann auch bedeuten, dass der Hund eine Änderung seines Gemütszustandes mitteilt.

Beispielsweise spitzen sich die Ohren, wenn er aggressiv oder neugierig ist, während sich die Ohren bei freundlicher Neugier nach hinten wölben.

Letztendlich geben die Ohrenstellungen Ihres Deutschen Schäferhundes ziemlich genau Auskunft über seine Stimmung. Dennoch kann jede Stellung etwas anderes bedeuten, und Sie müssen den Kontext betrachten, bevor Sie beurteilen können, warum die Ohren Ihres Hundes eine bestimmte Stellung einnehmen.

In diesem Artikel erfahren Sie nicht nur, warum die meisten Deutschen Schäferhunde Stehohren haben, während einige gelegentlich Schlappohren haben, sondern auch, wie Sie die folgenden Punkte bestätigen können:

  • Wenn Ihr Deutscher Schäferhund die Ohren spitzt, bedeutet das, dass Ihr Hund wachsam oder aggressiv ist.
  • Ihr Deutscher Schäferhund legt seine Ohren als soziale Geste zurück.
  • Ihr Deutscher Schäferhund ist verängstigt, wenn er die Ohren anlegt.

Los geht’s!

Warum bewegen Deutsche Schäferhunde ihre Ohren?

Bevor wir uns mit den spezifischen Ohrstellungen des Deutschen Schäferhundes beschäftigen, die verschiedene Emotionen anzeigen, müssen wir uns damit befassen, warum Hunde ihre Ohren bewegen. Im Gegensatz zu menschlichen Ohren werden die Ohren von Hunden durch freiwillige Muskeln gesteuert. Mit anderen Worten: Ihre Ohrbewegungen sind keine unwillkürlichen Reaktionen, sondern instinktive Kommunikationsversuche. Warum bewegen Deutsche Schäferhunde also ihre Ohren?

Deutsche Schäferhunde bewegen ihre Ohren in verschiedene Positionen, um Interesse, Unterwürfigkeit oder Feindseligkeit anzuzeigen. Verschiedene subtile Bewegungen deuten auf komplexere Emotionen hin, und manchmal überschneiden sich verschiedene Emotionen in Bezug auf die entsprechende Ohrstellung.

Sie sollten die Ohrstellung Ihres Hundes zusammen mit anderen körpersprachlichen und verhaltensbezogenen Hinweisen im Kontext seiner Umgebung betrachten, um zu entscheiden, warum er sich auf eine bestimmte Weise verhält. Wenn Sie sich nur an der Ohrstellung orientieren, könnten Sie zu einer falschen Schlussfolgerung gelangen, da es für jede Stellung mindestens zwei Erklärungen gibt.

In den folgenden Abschnitten werden die allgemeinen Möglichkeiten für jede Position, in der Ihr Hund seine Ohren anlegt, erläutert. Außerdem erfahren Sie, welche der Möglichkeiten der tatsächliche Grund für die Ohrbewegungen Ihres Hundes ist.

Warum stehen die Ohren des Deutschen Schäferhundes auf?

Da die meisten Deutschen Schäferhunde spitze Ohren haben, während andere schlaffe Ohren haben, kann man neugierig werden, was diesen Unterschied verursacht.

Die Ohren des Deutschen Schäferhundes stehen aufgrund der starken Ohrbänder und der Genetik aufrecht. Im Gegensatz zu vielen anderen Hunderassen hat ein Standard Deutscher Schäferhund nach dem Zahnen von Natur aus Stehohren. Dies ist nicht zu verwechseln mit abstehenden Ohren, die eine auffällige Versteifung darstellen und mehr mit der Stimmung des Hundes zu tun haben.

Warum spitzen Deutsche Schäferhunde ihre Ohren?

Da Deutsche Schäferhunde im Allgemeinen keine Schlappohren haben (abgesehen von Ausnahmen, auf die später in diesem Beitrag eingegangen wird), kann man die Bewegung kaum bemerken, wenn sie ihre Ohren aufstellen. Dennoch ist es wichtig zu wissen, warum Deutsche Schäferhunde ihre Ohren spitzen.

Deutsche Schäferhunde spitzen ihre Ohren, wenn sie aufmerksam, interessiert, aufgeregt oder neugierig auf das, was sie hören, sind. Da auf plötzliche Wachsamkeit manchmal Aggression folgt, spitzen Deutsche Schäferhunde ihre Ohren auch, wenn sie sich bedroht fühlen und angreifen wollen.

Um herauszufinden, ob Ihr Hund wachsam oder aggressiv ist, sollten Sie auf andere Anzeichen achten, z. B. Knurren, Zähne zeigen, Schnüffeln und die aktuelle Umgebung betrachten. Ihr Deutscher Schäferhund spitzt vielleicht einfach die Ohren und legt den Kopf schief, wenn Sie ein merkwürdiges Geräusch machen.

Unten zeigt mein Deutscher Schäferhund seine Ohren in gespitzter Position. Sie können sehen, wie aufmerksam und interessiert sie ist. Sie konzentriert sich auf etwas auf der Straße, wahrscheinlich auf einen anderen Hund, der vorbeigeht!

Wenn ein Deutscher Schäferhund die Ohren spitzt und sich umschaut oder schnüffelt, können Sie daraus schließen, dass er aufmerksam ist. Sie sollten ihn dann fester an die Leine nehmen (und ihn anleinen, wenn er nicht angeleint ist). Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass er nicht unaufgefordert gegenüber einem anderen Hund oder einer Person aggressiv wird. Wenn der Hund knurrt oder seine Zähne zeigt, während seine Ohren gespitzt sind, sollten Sie davon ausgehen, dass er aggressiv ist.

Bitte beachten Sie, dass Deutsche Schäferhunde im Allgemeinen nicht aggressiv sind. Wenn sie jedoch unsozialisiert, untrainiert oder in der Vergangenheit misshandelt wurden, können sie Feindseligkeit zeigen. Daran ist nicht der Hund schuld, sondern allein der Mensch, da der Hund nicht weiß, wie er sich verhalten soll.

Warum legen Deutsche Schäferhunde ihre Ohren zurück?

Im Gegensatz zu gespitzten Ohren ist diese Bewegung subtiler und fällt eher auf, wenn man direkt auf die Ohren des Hundes schaut. Wenn Sie auf Details achten, haben Sie vielleicht schon beobachtet, dass Ihr Hund seine Ohren halbwegs regelmäßig zurücklegt, vor allem in Ihrer Gegenwart. Für dieses Verhalten gibt es einen triftigen Grund.

Deutsche Schäferhunde legen ihre Ohren als Zeichen der Unterwerfung oder Nervosität zurück. Diese Ohrenstellung ist jedoch keine Garantie für diese Emotionen, da Ihr Hund seine Ohren auch zurücklegen kann, wenn er sich sozial und glücklich fühlt. Sie sollten die Kopfhaltung und die Rute als weitere Anhaltspunkte betrachten.

Wenn Ihr Hund Unterwürfigkeit zeigt, legt er die Ohren zurück und senkt den Kopf. In manchen Fällen klemmt der Hund den Schwanz zwischen die Beine, was zu der entsprechenden Redewendung führt. Wenn andere Anzeichen fehlen, Ihr Hund aber dennoch die Ohren zurücklegt, können Sie davon ausgehen, dass er nur in sozialer Stimmung ist.

Unten sehen Sie ein weiteres Foto von Willow, das kurz nach dem ersten Foto aufgenommen wurde. Beachten Sie, dass sich die Position ihrer Ohren gegenüber der obigen aufrechten Haltung verändert hat und sie sie zurückgelegt hat. Sie fühlt sich gesellig und glücklich und genießt es, aus dem Fenster zu schauen. Ich schätze, der fragliche interessante Hund ist vorbeigegangen!

Das ist ein Hauch von frischer Luft, wenn Sie draußen sind und andere Hunde um sich haben! Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr Hund bei sozialen Kontakten zu nervös wird.

Warum legen Deutsche Schäferhunde ihre Ohren nach unten?

Schließlich gibt es noch die flache Ohrstellung, bei der die Ohren eng am Kopf des Hundes anliegen und zurückgelegt erscheinen. Viele Menschen glauben, dass dies bedeutet, dass der Hund krank ist. Das ist nicht ganz richtig – Krankheit kann mit dieser Haltung einhergehen, ist aber normalerweise nicht die einzige Ursache. Warum legen Deutsche Schäferhunde also ihre Ohren an?

Deutsche Schäferhunde legen die Ohren an, weil sie Angst haben oder ängstlich sind. Wenn Ihr Hund Angst vor seiner Umgebung, einer anderen Person oder einem Tier oder gelegentlich vor einer Krankheit hat, werden Sie feststellen, dass er die Ohren flach anlegt und fest an den Kopf drückt. Weitere Anzeichen sind Zusammenkauern, ein geduckter und starrer Körper und Winseln.

Sehen Sie sich diesen Hund auf dem Foto unten an. Seine Ohren sind gesenkt und flach an den Kopf gepresst. Er ist eindeutig ängstlich oder verängstigt und hofft darauf, adoptiert zu werden.

Was Sie tun sollten, wenn Ihr Hund seine Ohren bewegt

Da Sie nun wissen, was die Ohrstellungen des Deutschen Schäferhundes bedeuten, sollten Sie sich überlegen, wie Sie sich verhalten sollten, wenn Sie solche plötzlichen Veränderungen bemerken. Das Ziel ist, dass sich Ihr Hund sicher fühlt und dass Sie ihn unter Kontrolle haben.

Was tun, wenn Ihr Deutscher Schäferhund die Ohren spitzt

Wenn Ihr Deutscher Schäferhund die Ohren spitzt, sollten Sie dieser Ohrstellung Vorrang vor allen anderen geben, denn sie kann bedeuten, dass Ihr Hund im Begriff ist, gegenüber einer anderen Person oder einem anderen Hund, von dem er sich bedroht fühlt, aggressiv zu werden, vor allem, wenn er andere oben erwähnte Körpersprache zeigt.

Verwenden Sie eine Leine

Wenn Sie mit Ihrem Deutschen Schäferhund spazieren gehen und bemerken, dass sich seine Ohren auch nur kurzzeitig aufstellen, sollten Sie ihn an die Leine nehmen. Wahrscheinlich führen Sie ihn bereits an der Leine, wie es sich für das Gassigehen mit Hunden gehört. Wenn das der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Leine gut festhalten, damit er nicht das Gefühl hat, zu jagen oder seinem Beutetrieb zu erliegen.

Unterbrechen und stören

Ihr Deutscher Schäferhund könnte als Alarmgeber fungieren und Sie auf etwas aufmerksam machen, das er als bedrohlich empfindet. In manchen Fällen geschieht dies, um Sie und Ihr Eigentum zu schützen. In anderen Fällen kann es sich aber auch einfach um einen Fehlalarm handeln. Sie können Ihren Hund unterbrechen, indem Sie ihn ansprechen, wenn er die Ohren spitzt.

Ich würde davon abraten, die Wachsamkeit Ihres Hundes mit Leckerlis zu belohnen, denn dadurch wird er nur zu Fehlalarmen verleitet. Ein einfacher Richtungswechsel beim Spaziergang oder eine neue Aktivität können die Aufmerksamkeit Ihres Hundes ausreichend unterbrechen.

Was tun, wenn Ihr Deutscher Schäferhund seine Ohren zurücklegt

Wenn Ihr Deutscher Schäferhund seine Ohren zurücklegt, ist er entweder unterwürfig, nervös oder einfach nur freundlich. Achten Sie auch hier auf andere Anzeichen, aber Sie werden die Körpersprache Ihres Hundes bald kennen lernen. Schenken Sie ihm mehr Aufmerksamkeit und belohnen Sie ihn mit der Zuneigung und den Leckerlis, die er verdient.

Diese Ohrenstellung ist kein Grund zur Sorge. Die einzige Ausnahme ist, wenn Ihr Deutscher Schäferhund dieses Verhalten gegenüber Fremden zeigt und Sie ihn adoptiert haben, um Ihr Eigentum zu bewachen! In diesem Fall sollten Sie ihm vielleicht ein Geschwisterchen mitgeben, das weniger sozial ist.

Was ist zu tun, wenn Ihr Deutscher Schäferhund die Ohren hängen lässt

Wenn Ihr Deutscher Schäferhund Angst zeigt, indem er seine Ohren anlegt und sie fest an seinen Schädel presst, müssen Sie ihm genügend Aufmerksamkeit schenken und mit beruhigender Stimme mit ihm sprechen, um ihn zu beruhigen.

Wenn er sich auf einem bestimmten Weg auf eurem Spaziergang oder vor bestimmten Aktivitäten so verhält, musst du entscheiden, ob es sich lohnt, ihm beizubringen, diese Ängste zu überwinden.

Willow hat eine seltsame Angst vor den Geräuschen kleiner Schulkinder, wenn sie auf dem Gehweg unterwegs sind. Sie scheint ihre lauten Stimmen und hohen Schreie zu verachten. Sie wird extrem ängstlich und legt sofort die Ohren an, verkriecht sich, gräbt ihre Krallen in den Boden und zieht an der Leine, um schneller wegzukommen. Ich vermeide jetzt Spaziergänge während der Schulzeit!

Warum hat mein Deutscher Schäferhund Schlappohren?

Wenn Sie Deutsche Schäferhunde lieben und ihr klassisches Aussehen vor Augen haben, sind Sie vielleicht besorgt, wenn Sie einen Welpen adoptieren und feststellen, dass seine Ohren nicht spitz sind. Bald werden Sie sich fragen: “Warum hat mein Deutscher Schäferhund Schlappohren?”

Deutsche Schäferhunde können Schlappohren haben, weil die Bänder in ihren Ohren nicht stark genug sind, um sie aufzurichten. Der Knorpel in den Ohren von Welpen ist noch empfindlich, was dazu führt, dass sie schlaff sind, aber wenn Welpen etwa 5 Monate alt sind und das Zahnen beendet haben, sollten sich ihre Ohren aufrichten.

Rassebestimmende Merkmale werden durch genetische Varianten beeinflusst, wie zum Beispiel die spitzen Ohren des Deutschen Schäferhundes. Wenn sie die Zahnungsphase hinter sich haben, stehen ihre Ohren auf, sofern sich ihre Gene nicht vermischen und unterschiedliche Ohrstrukturen hervorbringen.

Deutsche Schäferhunde mit völlig schlaffen Ohren sind selten, und solche mit teilweise schlaffen Ohren sind häufiger. Wenn Ihr Hund aber schon über zwanzig Wochen alt ist und seine Ohren immer noch schlaff sind, liegt das wahrscheinlich daran, dass er nicht reinrassig ist. Wenn Sie Ohren anlegen oder andere Verfahren anwenden, sollten Sie den Rat Ihres Tierarztes befolgen und niemals das Aussehen Ihres Hundes über sein Wohlbefinden stellen.

Abschließende Überlegungen

Deutsche Schäferhunde sind intelligent und ausdrucksstark, und ihre Ohrenstellung zeigt oft ihre Stimmung an. Wenn Sie versuchen herauszufinden, was Ihr Hund Ihnen mitteilen möchte, sollten Sie immer auf seine Körpersprache achten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Schäferhund

Leave a Reply